wiss. Mitarbeiter/in

wiss. Mitarbeiter/in

TU Dresden

Dresden, Germany

An der TU Dresden, Fakultät Chemie und Lebensmittelchemie ist an der Professur für Anorganische Chemie II zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

wiss. Mitarbeiter/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

für 3 Jahre (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG), mit 65 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, zu besetzen. Es besteht die Gelegenheit zur eigenen wiss. Weiterqualifikation (i.d.R. Promotion). Regelmäßiger Arbeitsort ist das Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe in Dresden.

Aufgaben: Synthese von noch wenig untersuchten, außerordentlich elektronenreichen Verbindungen, insbesondere von hochreduzierten Cyanokomplexen mit Übergangsmetallen in d10-Konfiguration sowie von Salzen mit ungewöhnlichen Anionen wie CCN3–; Entwicklung und Optimierung von Verfahren zur Herstellung von einphasigen Proben sowie von Einkristallen dieser sehr luft- und feuchtigkeitsempfindlichen Verbindungen; umfassende experimentelle Charakterisierung der neu entdeckten Substanzen (Diffraktion, Spektroskopie, Mikroskopie, elektrische und magnetische Eigenschaften) sowie quantenchemische Bindungsanalyse in Zusammenarbeit mit anderen Wissenschaftlern/-innen.

Voraussetzungen: sehr guter wiss. HSA (M.Sc., Diplom) in Chemie oder einer verwandten Disziplin; idealerweise Erfahrungen auf dem Gebiet der Anorganischen Festkörper- und Strukturchemie und im Arbeiten mit luft- und feuchtigkeitsempfindlichen Verbindungen; gute Kenntnisse der englischen Sprache und die Bereitschaft, die Forschungsergebnisse auf internationalen Tagungen im In- und Ausland vorzustellen; Freude am Arbeiten in einem interdisziplinären und internationalen Team.
Was wir bieten: Forschen in einem etablierten Team an einem DFG-geförderten Projekt; optimale Kombination aus einer universitären und einer außeruniversitären Forschungseinrichtung; vielfältige Vernetzungs- und Weiterbildungs¬möglichkeiten; persönliche Betreuung und angenehmes Arbeitsklima.
Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.
Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Nr. 203 bis zum 25.04.2019 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) bevorzugt über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF–Dokument an ina.wittig@tu-dresden.de oder an: TU Dresden, Fakultät Chemie und Lebensmittelchemie, Professur für Anorganische Chemie II, Herrn Prof. Dr. Michael Ruck, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.


Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.
Favorite

Apply with CV and Cover Letter

Fields with a * are mandatory
Must be a .doc, .docx, or .pdf file and no larger than 1MBMust be a .doc, .docx, or .pdf file and no larger than 1MB
Position

wiss. Mitarbeiter/in