Koordinator/Koordinatorin ESKP

Helmholtz-Center Potsdam - GFZ German Research Centre for Geosciences - GFZ - Helmholtz Association

Potsdam, Germany

Area of research:

Scientific / postdoctoral posts


Job description:

Das Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) ist das nationale Forschungszentrum für Geowissenschaften in Deutschland. Mit rund 1260 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreibt das GFZ interdisziplinäre Forschung zum „System Erde“ sowie zum Einfluss des Menschen auf den Planeten. Als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft ist es Teil der größten deutschen Wissenschaftsorganisation. Für die Abteilung "WVB1 Wissenschaftlicher Vorstandsbereich" suchen wir eine/n

Kennziffer 1661

Das erwartet Sie:

  • Wissenstransfer für den Helmholtz-Forschungsbereich „Erde und Umwelt“ über die Wissensplattform ESKP (Earth System Knowledge Platform, www.eskp.de)
  • inhaltliche und strategische Weiterentwicklung von ESKP zu einer zentralen Synthese- und Kommunikationsplattform des Forschungsbereichs Erde und Umwelt
  • Leitung und Koordinierung der Synthese- und Kommunikationsplattform: Bereiche Politikberatung, Web, Veranstaltungen
  • Redaktionsleitung für Stellungsnahmen, Expertisen, Webseite und Themendossiers
  • Weiterentwicklung der Formate und Dienstleistungen für verschiedene Zielgruppen im Zuge einer modernen Wissenschaftskommunikation
  • Networking im Wissenschaftsbereich und zwischen den am Forschungsbereich Erde und Umwelt beteiligten Forschungszentren (Reisebereitschaft)

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium mit journalistischer Zusatzqualifikation oder Wissenschaftsjournalist/in mit abgeschlossenem naturwissenschaftlichem Hochschulstudium
  • mehrjährige Erfahrung in der Leitung von Arbeitsbereichen mit Personal- und Budgetverantwortung, z.B. im Bereich der Wissenschaftskommunikation
  • Erfahrung im Projektmanagement und der Organisationsentwicklung
  • sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache
  • hohe Serviceorientierung und ausgeprägtes Organisationstalent
  • starke kommunikative Kompetenz und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • wünschenswert: Kenntnisse in CMS (Typo3)

Startdatum: 01.12.2018 oder nächstmöglich
Befristung: 3 Jahre
Vergütung: Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 14 TVöD-Bund (Tarifgebiet Ost).
Arbeitszeit: Vollzeit (derzeit 39 h/Woche)
Ort: Potsdam Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem von spannenden Forschungsprojekten geprägten internationalen Arbeitsumfeld. Dem GFZ ist die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein besonderes Anliegen. Aus diesem Grund besteht die Möglichkeit flexibler Arbeitszeit- und Arbeitsplatzgestaltung. Zudem befindet sich eine Kindertagesstätte auf dem Forschungsgelände.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 14.11.2018 (verlängert).

Chancengleichheit ist fester Bestandteil unserer Personalpolitik. Daher begrüßen wir Bewerbungen von qualifizierten Frauen sehr. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden auch im Falle einer erfolglosen Bewerbung für die Dauer von mindestens drei Monaten aufbewahrt.Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Frau Buge unter +49 (0) 331-288-28787 gerne zur Verfügung.


Please apply via recruiter’s website.

Quote Reference: Helmholtz-15093439

Favorite