Dresden University of Technology (TU Dresden)

wiss. Mitarbeiter/in

Technische Universität Dresden

Dresden, Germany

An der TU Dresden, Fakultät Umweltwissenschaften, Fachrichtung Forstwissenschaften, Institut für Bodenkunde und Standortslehre ist an der Professur für Standortslehre und Pflanzenernährung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

wiss. Mitarbeiter/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

bis 28.02.2023 (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG), mit 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, zu besetzen. Es besteht die Gelegenheit zur eigenen wiss. Weiterqualifikation.
Aufgaben: wiss. Forschungstätigkeit. Im Rahmen des BMBF-geförderten Projekts „Forstrisiken – Ableitung von rezeptorspezifischen Indikatoren für Sturm und Dürre im 21. Jahrhundert – Forest21“ (Verbundvorhaben ClimXtreme – Modul C Impacts) sollen die boden-/standorts¬bezogenen Bedingungen hinsichtlich der Klimaextreme Sturm und Dürre analysiert und für den Aufbau eines indikatorbasierten Tools zur Bewertung der Anfälligkeit gegenüber Windwurf- und Dürreschäden verwendet werden. Dazu werden GIS, Prozessmodelle zur Simulation des Standorts¬wasserhaushalts (z.B. mit BROOK90) und statistische Verfahren in enger Kooperation mit dem meteorologischen Teilvorhaben (Arbeitsgruppe Prof. Chr. Bernhofer, TU Dresden) zur Anwendung kommen. Dies umfasst auch die retrospektive Auswertung früherer Sturmereignisse bzw. extremer Trockenperioden in Lupengebieten verschiedener Naturräume in Deutschland.
Voraussetzungen: wiss. HSA (Master oder vergleichbarer HSA) der Fachrichtung Geoökologie, Forst-, Hydro- oder Umweltwissenschaften (bzw. vergleichbar). Erwartet werden solide boden- und standortskundliche Kenntnisse sowie Interesse an der Erfassung und Modellierung des Wasserhaushalts von forstlichen Standorten. Der interdisziplinäre Charakter des Verbund¬vorhabens erfordert überdurchschnittliche Organisations- und Kommunikations¬fähigkeiten. Erfahrungen mit GIS, Wasserhaushaltsmodellierung auf der Standortsskala und Statistik sind erwünscht.
Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben, Diplom /Masterarbeit und den Namen (Institution, Telefon, E-Mail) von zwei Referenzpersonen bis zum 17.04.2020 (es gilt der Poststempel der TU Dresden) über das TU Dresden SecureMail Portal https://securemail.tu-dresden.de an karl-heinz.feger@tu-dresden.de oder an TU Dresden, Fakultät Umweltwissenschaften, Fachrichtung Forstwissenschaften, Institut für Boden-kunde und Standortslehre, Professur für Standortslehre und Pflanzenernährung, Herrn Prof. Dr. Karl-Heinz Feger, Pienner Straße 19, 01737 Tharandt. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.

Apply with CV and Cover Letter

Must be a .doc, .docx, or .pdf file and no larger than 1MBMust be a .doc, .docx, or .pdf file and no larger than 1MB
Position

wiss. Mitarbeiter/in