Leibniz Institute for Natural Product Research and Infection Biology - Hans-Knöll-Institute (HKI)

Analytiker LC-MS-Metabolomics (ADME / PK) (w/div/m)

Leibniz Institute for Natural Product Research and Infection Biology - Hans-Knöll-Institute (HKI)

Jena, Germany

Am Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut – (HKI, www.leibniz-hki.de) sucht die Transfergruppe Antiinfektiva im Rahmen eines Entwicklungsprojekts einen

Analytiker LC-MS-Metabolomics (ADME / PK) (w/div/m)

zur Unterstützung unseres Teams. Die Position ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Die Transfergruppe Antiinfektiva untersucht vielversprechende Zielstrukturen infektionsrelevanter Erreger hinsichtlich der Entwicklung neuer naturstoffbasierter Wirkstoffe. Das Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie ist in der „Wissenschaftsstadt“ Jena am Beutenberg-Campus beheimatet und Teil des Exzellenzclusters „Balance of the Microverse“.

Jena bietet als wirtschaftliches Zentrum Thüringens ein attraktives Umfeld im „Grünen Herzen“ Deutschlands mit umfangreichen Freizeit- und Kulturangeboten sowie beruflichen Perspektiven.

Was Sie erwartet

  • Im Fokus Ihrer Arbeiten steht die Entwicklung von UHPLC-HRMS-Methoden zur Identifizierung und Quantifizierung von Wirkstoffen und deren Metaboliten in verschiedenen biologischen Matrices.
  • Sie klären Strukturen unbekannter Wirkstoff-Abbauprodukte mittels strukturanalytischer Verfahren auf (NMR, MSn).
  • Die präparative Isolierung von Referenzsubstanzen liegt in Ihrer Verantwortung, ebenso wie die chemisch-synthetische Beschaffung (z. B. durch Auftragssynthese).
  • Für die Identifizierung von Wirkstoff-Metaboliten (MetID) und Erstellung von Metaboliten-Profilen nutzen Sie moderne Methoden der Metabolomics.
  • Sie erstellen selbstständig Studienpläne in Abstimmung mit der tierexperimentellen Einheit des HKI sowie externen Dienstleistern (Tier- und Humanstudien) und fassen Ihre Ergebnisse in regulatorischen Studienberichten zusammen.
  • Die Instandhaltung der Ihnen zur Verfügung stehenden Geräte (LC-MS) liegt in Ihrer Verantwortung.
  • Sie sind proaktiv im Kontakt mit Dienstleistern und sind in die Erstellung von Dossiers (IMPD, IB etc.) involviert.

Was wir erwarten

  • Überdurchschnittlich absolviertes Studium sowie Promotion mit einem chemisch-analytischen Fokus (z. B. in Lebensmittelchemie, Naturstoffchemie, Pharmazie etc.)
  • Sehr gute Kenntnisse und Erfahrung (≥3 Jahre) im Bereich der LC-MS-basierten Analytik / Metabolomics kleiner Moleküle (idealerweise im pharmazeutischen Umfeld)
  • Eine zielorientierte Kommunikationsweise, ausgeprägte Eigeninitiative, Zielstrebigkeit und Teamfähigkeit
  • Sehr guter englischer Schrift- und Sprachgebrauch sowie Erfahrung bei der Dokumentation im pharmazeutisch regulatorischen Umfeld

Was wir bieten

  • Ein anwendungsnahes und anspruchsvolles Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung in einem engagierten und innovationsorientiertem Team
  • Eine hervorragende Laborinfrastruktur
  • Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L, Vollzeit) sowie umfangreiche Qualifizierungsmöglichkeiten in Zusammenarbeit mit der Graduiertenakademie der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Das HKI strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen am Personal an und fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Information
Bitte kontaktieren Sie Dr. Florian Kloß | +49 3641 532 1356 | career@leibniz-hki.de

Bewerbung
Bitte reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, bisherige Arbeiten, Empfehlungsschreiben, Arbeitszeugnisse) bis zum 30.11.2019 über unser Bewerbungsportal ein.

Jetzt bewerben

Leibniz-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie – Hans-Knöll-Institut – Personalbüro | Adolf-Reichwein-Straße 23 | 07745 Jena

www.leibniz-hki.de

Please apply via recruiter’s website.

Quote Reference: 25/2019

Favorite