Skip to main content

This job has expired

Project Manager (f/m/d) in computational biology or bioinformatics

Employer
Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH
Location
Hannover Niedersachsen
Salary
not mentioned
Closing date
2 Jul 2024

View more

Discipline
Life Science
Job Type
Principal Investigator
Employment - Hours
Full time
Duration
Fixed term
Qualification
PhD
Sector
Academia

Die Abteilung Computational Biology for Individualized Medicine unter der Leitung von Prof. Dr. Yang Li am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Projektmanager (w/m/d) im Bereich Computational Biology oder Bioinformatik

Die Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH (HZI) ist Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren, der größten Wissenschaftsorganisation Deutschlands. 
Wissenschaftler am HZI entwickeln Strategien, um Infektionskrankheiten besser bekämpfen zu können. Ihr Ziel ist es, neuartige Ansätze zur Prävention, Diagnose und Therapie von Infektionskrankheiten zu entwickeln. Dazu erforschen sie bakterielle und virale Krankheitserreger und deren Wechselwirkung mit dem Immunsystem und erforschen neue Wirkstoffe. 

Die Abteilung „Computerbiologie für individualisierte Medizin“ untersucht die Wechselwirkung zwischen genetischem Hintergrund und Umwelt und deren Beitrag zu Infektionen und immunbedingten Erkrankungen. Der Schwerpunkt liegt auf der Anwendung und Entwicklung computergestützter und statistischer Ansätze zur Untersuchung der Auswirkungen genetischer Faktoren auf verschiedenen molekularen Ebenen (wie Genetik, Genomik, Metabolomik usw.), immunologischen Parametern und Funktionen sowie auf komplexe Erkrankungen.

Aufgaben:

  • Koordinieren Sie wissenschaftliche Projekte und unterstützen Sie Forscher bei Fortschrittsberichten, gemeinsamen Anträgen und Jahresberichten.
  • Organisation von wissenschaftlichen Tagungen, Workshops, Seminaren, Konferenzen und Schulungsveranstaltungen
  • Wissenschaftliches Datenmanagement
  • Unterstützung beim Verfassen und Redigieren von Förderanträgen und Manuskripten
  • Unterstützung in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Medien
  • Vorbereitung von Präsentationen, Zeichnen und Bearbeiten von Diagrammen, Tabellen und Schemata zur Veranschaulichung des Materials
  • Unterstützung bei Patentanmeldungen
  • Unterstützung bei der Standardverwaltung, der allgemeinen Verwaltung und Organisation der Abteilung

Anforderungen:

  • PhD-Abschluss/Diplom in Bioinformatik/Computerbiologie/Statistik/Informatik oder einem verwandten Gebiet der Biowissenschaften
  • (Nachgewiesene) Fähigkeit zur Koordinierung und Leitung wissenschaftlicher Projekte mit Bezug zu den am Fachbereich behandelten Themen
  • Hervorragende Kenntnisse in der Organisation von Forschungsaktivitäten
  • Erfahrungen im internationalen Arbeitsumfeld sind äußerst wünschenswert
  • Fähigkeit, unabhängig und als Teil internationaler und multidisziplinärer Teams und Konsortien zu arbeiten
  • Ausgezeichnete Organisationsfähigkeiten und Eigeninitiative
  • Gute Englisch- und Deutschkenntnisse (schriftlich und mündlich)
  • Kompetenz im Umgang mit Softwareanwendungen (zB Office: Word, Excel, PowerPoint, Keynote; Adobe-Programme; Datenbankprogramme: Zotero)

Von Vorteil für diese Position:

  • Starker Ehrgeiz, in der Wissenschaft erfolgreich zu sein und ergebnisorientiert zu sein
  • Kritische wissenschaftliche Haltung und Fähigkeit, sowohl selbstständig als auch in der Gruppe zu arbeiten

Wir bieten dir:

  • Eine attraktive und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem zukunftsorientierten Forschungsinstitut 
  • Eine hochmoderne Infrastruktur und neueste Technologien
  • Flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle 
  • Eine Unternehmenskultur der Wertschätzung und Förderung der Chancengleichheit
  • Umfangreiche Schulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung fachlicher Kenntnisse und persönlicher Fähigkeiten
  • Ein Family Office zur Unterstützung von Familie und Beruf sowie Kinderbetreuungsangebote
  • Interessante Zusatzleistungen für den öffentlichen Dienst
  • Förderung des Jobtickets

Schwerbehinderte Menschen mit gleichwertiger beruflicher Qualifikation werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Rechte bitten wir Sie, uns bereits in Ihrem Anschreiben bzw. Lebenslauf einen klar erkennbaren Hinweis auf das Vorliegen einer Schwerbehinderung zu geben. 

Die Stelle ist am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH (HZI) in Braunschweig angesiedelt. Der Dienstort ist Hannover.

Das HZI setzt sich aktiv für Gleichstellung, Diversität und Integration ein. Aus diesem Grund verfolgt das HZI das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Eintrittstermin:  Zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Die Vertragslaufzeit beträgt zunächst zwei Jahre.
Vergütung:  E ​​13 TVöD Bund
Arbeitszeit:  39 Stunden pro Woche
Arbeitsort:  Hannover / Twincore
Probezeit:  6 Monate
Bewerbungsschluss:  02.07.2024

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Yang Li, Telefon: 0511 22002 7200 
E-Mail:  yang.li@helmholtz-hzi.de

Link:  https://www.helmholtz-hzi.de/de/forschung/forschungsschwerpunkte/immunantwort-und-interventionen/bioinformatik-der-individualisierten-medizin/stellenangebote/#anchorsection

So bewerben Sie sich:

Bitte bestätigen Sie mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen,  dass Sie unsere Datenschutzerklärung  gelesen haben  und mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einverstanden sind. Nutzen Sie  hierfür   bitte den Textbaustein in unserer  Datenschutzerklärung . Ohne diese Erklärungen können wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen bzw. bearbeiten  und werden bereits erhaltene Bewerbungsunterlagen nach Ablauf der Bewerbungsfrist umgehend löschen.

Bitte fügen Sie  Ihren Bewerbungsunterlagen Anschreiben, Lebenslauf, (Arbeits-)Zeugnisse, Zertifikate und (sofern vorhanden) Arbeitsproben bzw. Referenzprojekte bei. Auf die Zusendung eines Fotos verzichten wir bitte.

 Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen  senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 080/2024 an die Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH, Personalabteilung, Inhoffenstr. 7, 38124 Braunschweig oder per E-Mail. Bei der elektronischen Übermittlung Ihrer Bewerbung fügen Sie bitte eine  Zusammenfassung in einem einzigen (1) PDF-Dokument bei .

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Get job alerts

Create a job alert and receive personalised job recommendations straight to your inbox.

Create alert