Skip to main content

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in - Quantencomputing mit gespeicherten Ionen

Employer
Universität Siegen
Location
Siegen, Nordrhein-Westfalen (DE)
Salary
"-"
Closing date
21 Jul 2024

View more

Discipline
Physics
Job Type
Researcher
Employment - Hours
Part time
Duration
Fixed term
Qualification
PhD
Sector
Academia

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in - Quantencomputing mit gespeicherten Ionen

Bereich: Fakultät IV - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät | Stellenumfang: Teilzeit | Beschäftigungsdauer: befristet | Ausschreibungs-ID: 6101

Wir sind eine interdisziplinär ausgerichtete und weltoffene Universität mit aktuell rund 15.000 Studierenden und einem Fächerspektrum von den Geistes-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften bis hin zu Natur-, Ingenieur- und Lebenswissenschaften. Mit über 2.000 Beschäftigten zählen wir zu den größten Arbeitgebern der Region und bieten ein einzigartiges Umfeld für Lehre, Forschung und Weiterbildung.

 

Wir suchen:

Am Lehrstuhl für Quantenoptik haben wir bahnbrechende Methoden entwickelt, um gespeicherte Ionen mit Hochfrequenzstrahlung zu steuern und als elementare Schalteinheit (Qubit) in einem Quantencomputer einzusetzen. Wir erforschen und entwickeln dieses System und bereiten so die Grundlage für neuartige skalierbare Quantencomputer.

In der Fakultät IV - Naturwissenschaftlich-Technische Fakultät, Department Physik, Experimentelle Quantenoptik, suchen wir eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu folgenden Konditionen:

75 % = 29,87 Stunden   Entgeltgruppe 13 TV-L befristet für die Dauer von 3 Jahren Ihre Aufgaben:

Im Zentrum Ihrer Forschungstätigkeit stehen neuartige Ansätze und Methoden für Quantencomputer mit gespeicherten Ionen. Zu Ihren Aufgaben gehören:

Planung, Simulation und Aufbau von innovativen experimentellen Apparaturen Durchführung und Auswertung von Experimenten mit gespeicherten Ionen und die Veröffentlichung der wissenschaftlichen Ergebnisse Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Forschungspartnern und Drittmittelgebern Ihr Profil:

Abgeschlossenes Universitätsstudium der Physik (Diplom, Master of Science) mit der Note „gut“ oder besser Fundierte Kenntnisse der Quantenmechanik Wesentlich für die erfolgreiche Mitarbeit an dem genannten Projekt sind das hohe Interesse an der Aufgabenstellung, außergewöhnliches Engagement und Eigeninitiative Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team aus den Bereichen Physik, Informatik, Mathematik, und Elektrotechnik sehr gute Englischkenntnisse Wir schätzen Kenntnisse auf einem oder mehreren der folgenden Gebiete: Experimentelle Quantenoptik mit Atomen, Molekülen oder festkörperbasierten Systemen, Quanten-Informationsverarbeitung, Laserspektroskopie und -kühlung, Mikrowellentechnik, Lasertechnik, Optik, Vakuumtechnik, Steuer- und Regelelektronik, Echtzeitsteuerung

Unser Angebot:

Förderung der eigenen wissenschaftlichen oder künstlerischen Qualifizierung nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz (z. B. Promotion) Vielfältige Möglichkeiten, Verantwortung zu übernehmen und einen sichtbaren Beitrag im Umfeld von Forschung und Lehre zu leisten Enge Zusammenarbeit mit einem technologieführenden Start-Up und anderen Partnern aus Wissenschaft und Industrie, sowie Vernetzung in einer aufstrebenden Branche Ein modernes Verständnis von Führung und Zusammenarbeit Gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, beispielsweise durch flexible Ausgestaltung von Arbeitszeit und Arbeitsort sowie Unterstützung bei der Kinderbetreuung Umfangreiches Personalentwicklungsprogramm Gesundheitsmanagement mit breit gefächertem Präventions- und Beratungsangebot Sind Sie interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Jobportal (https://jobs.uni-siegen.de). Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können wir leider nicht berücksichtigen.

Ihre Ansprechperson:

Univ.-Prof. Dr. Christof Wunderlich
+49 (0)271 / 740-3757
wunderlich@physik.uni-siegen.de

Chancengerechtigkeit und Diversity werden an der Universität Siegen gefördert und gelebt. Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich an Menschen aller Geschlechter (m/w/d); Bewerbungen von Frauen werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz besonders berück­sichtigt. Gleichermaßen wünschen wir uns Bewerbungen von Personen mit unterschied­lichstem persönlichen, sozialen und kulturellen Hintergrund, Menschen mit Schwerbehinderung und diesen Gleichgestellten.

Lassen Sie uns gemeinsam

ZUKUNFT MENSCHLICH GESTALTEN

Get job alerts

Create a job alert and receive personalised job recommendations straight to your inbox.

Create alert